TGM sorgt sich um die Zukunft des Einzelhandels in Schortens

Anfrage an den Bürgermeister: Wie geht es weiter mit der Verbesserung der Innenstadt?

Schortens. Die Zeiten sind hart. Insbesondere auch für Gastronomie und den Einzelhandel. „Die Ursache für die schwierige Lage ist natürlich auch der Pandemie geschuldet“, sagt TGM Vorsitzender Thomas Bruns in einer Pressemitteilung. Aber als einzigen Grund sieht er diese Ausnahmesituation nicht. Denn schon vor Corona habe man in Schortens den Strukturwandel beobachten können. Verändertes Kauf- und Ausgabeverhalten der Kunden und der stetig wachsende Wettbewerb mit dem Onlinehandel. „Wir erleben, dass durch Corona nun verstärkt wieder auf den lokalen Einzelhandel geblickt und zur Solidarität aufgerufen wird. Das freut uns – hilft aber allein auch nicht weiter“, sagt Bruns.

Vor diesem Hintergrund habe der TGM bereits seit 2012 mit der Stadt Schortens darüber gesprochen, dass insbesondere der Innenstadtbereich aufgewertet und das Umfeld für Kunden und Unternehmen verbessert werden müsse. Mittlerweile gebe es ein Konzept, das nach einer umfangeichen Bürgerbeteiligung und Beratung in den Gremien der Stadt beschlossen worden sei. „Nur stellt sich uns im Handel jetzt die Frage, wie es weitergeht, nachdem im letzten Jahr als erste Schritte Bäume aus der Menkestraße entnommen und zwei Hochbeete angelegt worden sind?“, so Bruns. Doch das könne nur ein erster Schritt gewesen sein, dem nun weitere folgen müssten.

Vor diesem Hintergrund hat der TGM jetzt bei der Stadt offiziell nachgefragt, wie es mit der Innenstadtaufwertung weiter gehen soll. „Die Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen für den örtlichen Einzelhandel hat noch deutlicher werden lassen, dass die Verbesserung des Umfeldes für die Unternehmen im Innenstadtbereich von zentraler Bedeutung ist. Wenn wir wollen, dass der Einzelhandel in Schortens auch weiterhin eine Chance im Wettbewerb mit anderen Kommunen wie auch dem stark wachsenden Onlinehandel hat, müssen zwingend zeitnah weitere Schritte realisiert werden, um ein attraktives Umfeld im Innenstadtbereich für die Kundinnen und Kunden zu schaffen“, stellt der TGM Vorsitzende klar. Er hoffe, dass Verwaltung und Politik bei ihren Entscheidungen den Einzelhandel nicht nur mit Worten unterstützen werden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

TGM Schortens - Geschäftstelle

Klein-Ostiemer-Weg 8 | 26419 Schortens

Tel.: 04461 7478815 | Fax: 04461 7478816

Mail: info@tgm-schortens.de

© 2023 by TGM Schortens