Sprunganlage im Heidmühler Freibad wird Stück für Stück abgebaut

Abbau bis Donnerstag erledigt – Sonnabend wird Badestelle freigegeben

Die Sprunganlage im Heidmühler Freibad wird seit Montag Stück für Stück abgebaut. Das Team des städtischen Bauhofes um Klaus Franzen, Kurt Timm, Klaus Fleßner und Raimund Baust bewältigt diese schweißtreibende Arbeit.

Lesen Sie mehr im Jeverschen Wochenblatt


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen